Östingstraße und Baugebiet Michaelstraße

“Beeindruckende Infrastrukturprojekte für die Zukunft unseres Ortsteils”, so fasste die Vorsitzende des Ortsverbands Daberg/Geist/Lohauserholz, Birgit Borgmann, die Fortschritte am Baugebiet Michaelstraße und an der Östingstraße zusammen. Zahlreiche Interessierte waren gekommen, um sich sowohl über die Fortschritte als auch über die konkreten Planungen im “Hölzken” zu informieren. Gemeinsam mit Stadtbaurätin Rita Schulze-Böing besuchten sie die Baustellenteile an den verschiedenen Punkten: “Gerade auch mit der Östingstraße haben wir einen – im wahrsten Sinne – holprigen Weg hinter uns, der aber in einer zukunftsträchtigen Verkehrsanbindung für den gesamten Ortsteil mündet”, so Borgmann. Zum Baugebiet wurde festgestellt, dass dieses mittlerweile einen herausragenden Zuspruch erfährt und mit Sicherheit eine ganz neue Perspektive für Wohnen im Ortsteil eröffnen wird.