Jubiläum beim Westtünner Weihnachtsmarkt.

Seit 25 Jahren strahlt am ersten Adventssonntag die Westtünner Von- Thünen- Halle im festlichen Adventsschmuck.

Es passte auch in diesem Jahr wieder alles zusammen: Alle Stände in der Halle von den verschiedensten Anbietern besetzt, ein Adventsdorf von Imbissständen vor der Halle. Eine feierliche Eröffnung im stimmungsvoll dekorierten Innenraum, Beteiligung von vielen Vereinen und allen Kindergärten. Von der Dorfgemeinschaft gestaltet und organisiert, natürlich im Wesentlichen für das Dorf.

So betonte dann auch Bezirksvorsteherin Brigitte Sosna u.a. bei der Begrüßung:

„Es ist gute Tradition, dass jeweils am 1. Sonntag im Advent der Weihnachtsmarkt in Westtünnen stattfindet. Alle Aussteller laden auch in diesem Jahr mit ihren vielfältigen und liebevoll gestalteten Ständen zum Verweilen ein. Das weihnachtliche Angebot reicht von Bastel- und Handarbeiten über kunstgewerbliche und handwerkliche Artikel bis hin zu süßen und deftigen Leckereien, die auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen dürfen.

Mein Dank gilt allen Mitwirkenden für ihr Engagement und ihre Bereitschaft, sich für die Gemeinschaft und das Gemeinwohl in unserem Bezirk, besonders in Westünnen einsetzen. Dieses Miteinander ist von großer Bedeutung in einer Zeit, in der die Solidarität unter den Menschen manches Mal zu kurz kommt.

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit und ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest