FU Hamm weiter im Bezirksvorstand Ruhr vertreten!

Der Hauptfokus beim 15. Bezirksdelegiertentag der Frauen Union Ruhr lag auf den Vorstandswahlen:

Anette Bunse, die das Amt der Vorsitzenden bereits seit einem Jahr kommissarisch ausübte, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die Frauen Union Hamm wird künftig von Martina Duda als Beisitzerin im Bezirksvorstand gut vertreten.

In den Redebeiträgen wurde  klar, wie wichtig die starke Stimme der CDU in der Europapolitik ist:

Der Parlamentarische Staatssekretär und Vorsitzende der CDU-Ruhr Oliver Wittke machte ebenso wie die noch amtierende Europaabgeordnete Renate Sommer klar, dass die großen Errungenschaften der europäischen Einigung wie Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand maßgeblich durch unsere Partei der Mitte bewahrt werden und eine hohe Wahlbeteiligung bei der Europawahl im Mai vor  den Populisten an den linken und rechten Rändern schützt.

Die Landesvorsitzende der FU und Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Ina Scharrenbach wies auf das NRW-Heimatprogramm hin und ermunterte die Anwesende davon Gebrauch zu machen.