Ein neues Gesicht in der Bezirksvertretung Hamm – Rhynern

Elke Mielke übernimmt den Sitz ihres Mannes

Mit einem herbstlich, bunten Strauß Blumen begrüße Bezirksvorsteherin Brigitte Sosna  die neue CDU Bezirksvertreterin  Elke Mielke und bedankte sich für  die Übernahme des Amtes. Die Nachbesetzung war notwendig geworden, weil  der stellvertretende Bezirksvorsteher  Paul Mielke verstorben ist. Sie tritt damit die Nachfolge ihres Mannes  Paul an, der lange Jahre für die Berger CDU die Interessen der Bürger vertreten hat. Bei der letzten Kommunalwahl  war Elke Mielke als sog.“ Huckepack – Kandidatin“ festgelegt worden.

 

Die in Berge gut vernetzte Hausfrau wird auch die Schwerpunkte der kommunalpolitischen Arbeit ihre Mannes fortsetzten, der sich insbesondere für die Pflege und Infrastruktur des ländlichen Raumes, für die Anlage von Blühflächen und Blühstreifen eingesetzt hat. Sie betont deshalb:  „Wenn man in der Mitte eines Stadtbezirkes wohnt und lebt, in Vereinen und Institutionen aktiv ist, weiß man auch um die „Baustellen“  im südlichen Hammer Bereich“.

 

Zusammengefasst: Es gilt weiter den Wohn – und Freizeitwert zu steigern und die Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhöhen.